Der vliepa GmbH (nachfolgend „wir“, „uns“, unsere“) liegt der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr am Herzen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website (www.vliepa.com). Außerdem möchten wir Sie darauf hinweisen, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen. 

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die der vliepa-Webseite, inklusive etwaiger Unterseiten und Subdomains Anwendung findet. Soweit Sie auf der vliepa-Webseite die Möglichkeit haben, zu anderen Websites zu wechseln, die nicht mit der vliepa-Webseite beginnen, so gilt dafür nicht diese Datenschutzerklärung, sondern es finden jeweils eigene Datenschutzerklärungen, die auf den entsprechenden Seiten abrufbar sind, Anwendung.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

vliepa GmbH

Vlies-, Papier- & Kunststoffveredlung

Heidhausen 81

41379 Brüggen

Tel.: +49 (0) 21 57-8 79 77-0
Fax: +49 (0) 21 57-8 79 77-99

E-Mail: info@vliepa.de

II. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter:

Deutsche Datenschutz Consult GmbH (DDSC.de)

Stresemannstraße 29

22769 Hamburg

Deutschland

Tel.: +49 (0)40 22860700

E-Mail: beratung@ddsc.de

III. Datenschutzerklärung

 

Server-Statistiken

Bei dem Besuch unserer Webseite protokollieren wir folgende Daten, die Ihr Browser übermittelt:

IP-Adresse

Datum und Uhrzeit der Anfrage

Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert, wobei die IP-Adresse innerhalb von einem Tag anonymisiert wird.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Hierin begründet sich auch unser berechtigtes Interesse an dem Vorgang.

Die Protokollierung erfolgt zur internen Auswertung unseres Angebotes, zur Optimierung der Anzeige unserer Webseite und zur Identifizierung und Abwehr missbräuchlicher Nutzung. Eine Zusammenführung der gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen oder eine Verwendung zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Für die Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. 

Eigene Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Ein „Cookie“ ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters platziert, wo sie später vom Webbrowser erneut ausgelesen werden kann.

In Cookies können Informationen abgelegt werden über Angaben, die Sie beim Besuch der Webseite machen – zum Beispiel die Sprachwahl, Eingaben in Formularfelder etc. In Cookies kann auch eine eindeutige Kennung abgelegt werden, über die Ihr Browser für die Webseite wiedererkennbar ist.

Wir selbst setzen auf dieser Seite ausschließlich Session Cookies ein, also solche, die beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Die Setzung von Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Webseite, die sich Ihre Sprachwahl merkt, und der Optimierung unseres Webangebots liegt.

Die mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten nutzen wir, um Ihre Navigation auf unserer Webseite einer geschlossenen Sitzung zuordnen zu können. Dies ist erforderlich für diverse Funktionen, z.B. zur Speicherung von Seiteneinstellungen durch den Nutzer oder zur Realisierung eines Login-Bereiches.

Die durch die Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Sie haben daher als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Um Ihr Anliegen beantworten zu können, benötigen wir von Ihnen die folgenden Daten:

Nachname

Email-Adresse

Neben dem Anliegen, welches Sie formulieren, können Sie auch noch folgende Daten mit angeben, wenn Sie der Meinung sind, dass uns das bei der Beantwortung Ihres Anliegens helfen könnte:

Anrede

Vorname

Firma

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Telefonnummer

Daten, die Sie in das Kontaktformular eingeben, werden an uns übermittelt und gespeichert. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Ist die Verarbeitung der Daten erforderlich zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer, so erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Übrigen erfolgt die Verarbeitung auf der Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin liegt, unkompliziert mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu treten und diese professionell und zuvorkommend zu betreuen. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder eine Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Ihre Rechte

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, sich eine unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten einzuholen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen nach geltendem Recht in schriftlicher Form mit, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben. Dies beinhaltet ebenfalls die Herkunft und die Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten bei Unrichtigkeit berichtigen zu lassen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Des Weiteren können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten unter den Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 1 DSGVO einschränken lassen (zum Beispiel wenn die Richtigkeit bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist). Davon betroffene Daten dürfen wir dann nur noch unter den Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 2 DSGVO verarbeiten (zum Beispiel mit Ihrer Einwilligung oder zur Ausübung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche).

4. Recht auf Löschung

Sie können ebenfalls unter den Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 lit. a-f DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (zum Beispiel wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist), soweit nicht die Ausnahmen von Art. 17 Abs. 3 lit. a-e DSGVO greifen (zum Beispiel wo wir gesetzlich verpflichtet sind, die Daten zu verarbeiten).

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt, von uns die Bereitstellung der uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem Format zu verlangen, welches die Übermittlung an eine andere Stelle erlaubt.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu wenden, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unrechtmäßig ist.

Hinweis zur Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols neben der URL oder in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Dienste und der Inanspruchnahme unserer Leistungen/Dienstleistung nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Einbindung von externen Inhalten

Die Datenschutzorganisation unseres Unternehmens wurde von der Deutschen Datenschutz Consult GmbH (DDSC) geprüft und erfüllt die Anforderungen zur Verleihung des DDSC-Siegels. Zur Darstellung dieses Siegels wird eine Anfrage an den Server der DDSC gesendet, die Ihre IP-Adresse enthält. Die DDSC verarbeitet Ihre IP-Adresse ausschließlich zur Auslieferung der Siegel-Grafik. Eine Speicherung Ihrer IP-Adresse in Logs oder sonstige Verarbeitungen erfolgen durch die DDSC nicht. Die Einbindung des DDSC-Siegels und die damit verbundene Übertragung Ihrer IP-Adresse erfolgt auf der Basis unseres berechtigten Interesses, die Qualität unserer internen Datenschutzorganisation hervorzuheben und damit auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

IV. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Zukünftige Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Webseite veröffentlicht und Ihnen ggf. per E-Mail mitgeteilt. Überprüfen Sie bitte regelmäßig, ob Aktualisierungen oder Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie erfolgt sind.

Version: Februar 2021