Navigation

vliepatex steht als Markenname für ein mineralisch beschichtetes Glasfaservlies aus unserer eigenen Entwicklung und Produktion. In der Polyurethan-Industrie wird es als Trägermaterial für die PUR/PIR Beschäumung zur Fertigung von Polyurethan-Dämmstoffplatten geschätzt.

vliepatex zeichnet sich bereits als Standardprodukt durch ein vielseitiges und innovatives Eigenschaftsprofil aus.
Durch eine spezielle Modifikation der Beschichtung können wir vliepatex zuverlässig an Ihre Vorstellungen anpassen. Bedruckt oder in Ihrer Hausfarbe eingefärbt – mit viel Erfahrung und Know-how realisieren wir nahezu jeden Wunsch. Dazu zählt die Beschichtung mit LDPE- und HDPE-Kunststoffen oder Bitumen. Die Kaschierung mit verschiedenen Materialien ist ebenfalls möglich.
Als Spezialisten für die Veredlung von Vlies stellen wir nach Ihren Anforderungen auch Mehrfachverbunde her. Dabei kaschieren wir sowohl Glasfaservliese wie auch Produkte aus Papier, Folie oder Gelege als Mehrfachverbunde gegeneinander. Für bestimmte Einsatzbereiche ersetzen wir eine Metallseite des Verbundes durch eine flexible, überstreichbare Deckschicht und können Ihnen damit besonders wirtschaftliche Lösungen anbieten.

Unser diffusionsoffenes Decklagen- und Trägermaterial ist resistent gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse und es zeigt eine hohe Beständigkeit gegen Schimmel und Fäulnis. vliepatex gibt eingedrungene Feuchtigkeit wieder ab, statt sie einzuschließen. Außerdem ist das Vlies hoch flexibel und eignet sich deshalb bestens auch für konturierte Oberflächen.

Die Ausrüstung der Brandklassen reicht bei allen vliepatex Modifikationen nach DIN  4102-1 von B2 bis A2 und nach EN 13501-1 von Klasse E bis Klasse A2.

 

 

Maßgeschneidert für kundenspezifische Wünsche

Mit vliepatex sind Sie immer auf der sicheren Seite – qualitativ, ökonomisch und vor allem auch ökologisch. Die Herstellung erfolgt ohne Umsatz von organischen Lösungsmitteln, Dioxinen oder ähnlich bedenklichen Stoffen. Bei der Müllverbrennung hinterlassen die Produkte lediglich Wasser und Kohlendioxid. Bei der Deponielagerung werden keine giftigen Stoffe an die Umwelt abgegeben.

In der Mineral-, Stein-, Glaswoll- und Polystyrolindustrie ist vliepatex eine beliebte Decklage, die den Einsatzbereich der produzierten Dämmstoffplatten erhöht. Mit vliepatex kaschierte Dämmstoffplatten eignen sich im akustischen Einsatzbereich als Deckenplatten-Sichtseite genauso wie als Kellerinnendecken-Dämmplatte. Durch unterschiedliche Auftragsysteme können wir die Stärke der Beschichtung bzw. deren Porosität regulieren und das Produkt somit ganz an Ihren speziellen Bedarf anpassen.

Mit Hilfe unterschiedlicher Basisvliese erfüllt vliepatex weitere produktspezifische Anforderungen. Zum Beispiel, wenn die Platten hohen mechanischen Belastungen durch Begehung standhalten müssen. Hierfür können wir den Träger mit einem Gelege oder Gewebe zusätzlich verstärken.

Wir bieten Ihnen alle Kompetenzen, maßgeschneiderte Decklagen bzw. Trägermaterialien zu fertigen - und  das auch in kleinen Auflagen. Darauf sind wir spezialisiert. Nach Ihren Vorgaben entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam das passgenaue Produkt. Durch Versuchsfertigungen erreichen wir die sichere Serienreife.  

 

vliepa – Zukunft in sicheren Bahnen!

Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!